Mieten bei Home


Und nun? Infos rund um deine Wohnungsübergabe.

Namen an Briefkasten und Klingel austauschen. Wir geben die Info zum Mieterwechsel an die Hausverwaltung weiter, die dann die Namen auf Briefkasten und Klingelschildern ändert. Dies dauert jedoch meist einige Zeit, daher empfehlen wir dir, zunächst provisorische, leicht entfernbare Namensschilder anzubringen, damit du bereits Post und Lieferungen erhältst und deine Freunde dich zu deiner Einweihungsparty finden!

Strom anmelden. Solange nicht anders im Mietvertrag mit uns vereinbart, musst du dich selbständig um einen Stromvertrag kümmern. Du hast in Deutschland freie Anbieterauswahl und kannst selbst entscheiden, von wem du deinen Strom beziehen möchtest. Für die Anmeldung brauchst du die Zählernummer und den Zählerstand - diese findest du in deinem Übergabeprotokoll.

Internetvertrag abschließen. Solange nicht anders im Mietvertrag mit uns vereinbart, musst du dich selbst um einen Internetvertrag kümmern. Jede Wohneinheit verfügt über einen Internet- und TV-Anschluss. Online gibt es einige gute Plattformen, die anzeigen, welche Anbieter an deiner neuen Adresse verfügbar sind. Dein jeweiliger Anbieter kann dir Infos dazu geben, welche Leistungen in deiner neuen Wohnung verfügbar sind und welche Arbeiten ein Techniker eventuell noch ausführen muss, damit alles reibungslos funktioniert. Wenn ein Techniker Zugang zum verschlossenen Technikraum braucht, gib uns oder dem Hausmeister bitte mindestens drei Tage vor dem Termin Bescheid.

Das finale Übergabeprotokoll unterschrieben zurücksenden. Bitte prüfe die Wohnung nach der Wohnungsübergabe sorgfältig und schicke uns eventuelle Änderungen zum Übergabeprotokoll innerhalb von 3 Tagen mit Fotos und genauer Beschreibung zu. Nähere Infos dazu findest du in deinem Protokoll.

Wann werden Miete und Kaution eingezogen, wie läuft das in Zukunft? Die Kaution sowie die erste Monatsmiete bucht Home in der Regel bereits vor der Übergabe von deinem Konto ab. Um deinen Geldbeutel am Monatsende zu schonen, ziehen wir die monatliche Miete in Zukunft in den ersten Tagen eines Monats ein. Mal etwas schiefgegangen? Bitte informiere uns schnellstmöglich und wir versuchen, gemeinsam eine Lösung zu finden. Neues Konto? Bitte gib uns sofort Bescheid, dann senden wir dir ein neues SEPA Lastschriftmandat zu.

Bei der Stadt anmelden. Kompliziertes Wort, aber genauso einfach wie wichtig: die Wohnungsgeberbestätigung, auch Vermieterbescheinigung genannt, erhältst du von uns nach der Wohnungsübergabe. Das Dokument weist nach, dass du bei uns als Mieter in die entsprechende Wohnung zu einem bestimmten Datum eingezogen bist. Du brauchst es, um dich bei der Stadt an- bzw. umzumelden.


Wo finde ich was? Infos zu deinem neuen Zuhause.

Wo ist mein Keller? Wenn zu deiner Wohnung ein Kellerabteil gehört, findest du die Nummer im Übergabeprotokoll. Meist gibt es einen zentralen Ort im unteren Geschoss deines Wohngebäudes, wo alle Mieterkeller zu finden sind. Zugang bekommst du entweder mit deinem Generalschlüssel oder mit einem separaten Kellerschlüssel, den du bei der Übergabe erhalten hast.

Wo finde ich die Zähler und Zählerstände? Die Zähler für Wasser und Heizung findest du meist in der Wohnung, entweder unter den Spülbecken in Küche bzw. Bad und an den Heizkörpern, oder zentral im Wohnungseingangsbereich, oft verborgen hinter einer Klappe. Für die jährliche Ablesung der Zähler kommen die Betreiber oder wir dann auf dich zu. Der Stromzähler befindet sich entweder in deiner Wohnung oder in einem zentralen Kellerraum. Falls dieser verschlossen ist, kontaktiere bitte den Hausmeister, da auch wir keinen Zugang haben.

Wo ist der Müllraum? Jeder Wohnkomplex hat eine zentrale Stelle für die Müllentsorgung. Diese findest du entweder im Außenbereich oder in einem Raum im Keller. Auf den ersten Blick nicht gefunden? Dann frag doch mal deine neuen Nachbarn - ist eine super Gelegenheit, um sich kennenzulernen!


Und bei Fragen? Infos zur Kommunikation mit Home.

Wir sind immer für dich da! Ab sofort ist das Kundenserviceteam dein Ansprechpartner bei allen Anliegen rund um dein Mietverhältnis. Schick uns einfach eine Mail an service@home.ht oder melde dich unter +49 30 31196758 oder +49 30 88789123 - Berit und das Team freuen sich, von dir zu hören. Gib dazu bitte deine Wohneinheit und Adresse im Betreff der E-Mail an, damit wir deine Anfrage zuordnen können.

Was tun, wenn mal was nicht mehr funktioniert? Bei eventuellen Problemen in deiner Wohnung, informiere uns bitte über service@home.ht. Bei der Meldung darfst du ein Erbsenzähler sein: Beschreibe ganz genau, was nicht funktioniert, seit wann, in welchem Raum und wo genau das Problem vorliegt, was du vielleicht schon getan hast, um es zu beheben und was du meinst, wie eine Lösung aussehen könnte. Füge dann auch unbedingt Fotos oder ein Video hinzu. So ersparen wir uns Nachfragen und wir können dir schneller weiterhelfen!

Wo finde ich die Kontaktdaten von Hausverwaltung und Hausmeister? Wir sind bei allen Fragen und Problemen dein direkter Ansprechpartner und koordinieren dann falls nötig mit dem Eigentümer der Wohnung oder der Verwaltung. Wenn du doch einmal eine Frage direkt mit dem Hausmeister klären möchtest, findest du die Kontaktdaten am schwarzen Brett im Hauseingangsbereich. Dort stehen auch die Notfallnummern der Hausverwaltung.

Hilfe, ein Notfall! Was nun?

1. Stelle sicher, dass es sich wirklich um einen absoluten Notfall die Wohnung betreffend handelt. Dazu zählen NUR: Kompletter Ausfall von Heizung, Wasser oder Warmwasser; Kompletter Stromausfall; Akuter Wasserschaden (denke daran, sofort das Wasser am Haupthahn abzustellen!)

2. Wende dich an unser Serviceteam, s. oben. Wochenende, Feiertag, mitten in der Nacht? Kontaktiere bitte den Hausmeister oder die Notfallnummern der Verwaltung, die du im Hausaushang findest.

3. Nur falls du auch dort Niemanden erreichst, klingel' uns aus dem Bett unter +49 30 56795113.

Achtung! Wird unsere Notfallnummer genutzt, ohne dass ein wirklicher Notfall vorliegt, müssen wir dir dies leider in Rechnung stellen. Lass uns sicherstellen, dass die Leitung für die freibleibt, die wirklich sehr dringend Hilfe benötigen.