Die Betriebskosten, zu denen u.a. auch der Allgemeinstrom (also Beleuchtung Treppenhaus, Keller, sonstige Gemeinschaftsräume und Außenbeleuchtung) und Heizungsstrom (also zum Betrieb der Heizungsanlage) zählen, können im Mietvertrag als Pauschale oder als Vorauszahlung vereinbart werden. Ausschlaggebend ist immer die mietvertragliche Regelung. Die Vorauszahlungen werden jährlich abgerechnet; mit der Pauschale sind alle anfallenden Betriebskosten abgegolten, insbesondere bedarf es keiner Abrechnung.

Darüber hinaus ist der Mieter nur verpflichtet, die Betriebskosten zu zahlen, die vertraglich vereinbart sind. Hierzu kann eine Bezugnahme auf die Betriebskostenverordnung im Mietvertrag vereinbart werden bzw. nach der neueren Rechtsprechung des BGH reicht eine Vereinbarung aus, nach der neben der Miete auch die Betriebskosten zu zahlen sind. Dann können alle nach der Betriebskostenverordnung abrechenbaren Betriebskosten auf die Mieter umgelegt werden.

I am raw html block.
Click edit button to change this html

Home HT GmbH | Mulackstraße 19 | 10119 Berlin