Von der Mieterhöhung in Berlin optimal profitieren

Du besitzt eine Wohnung in Berlin, die du nicht selbst nutzt, aber es fehlt dir die Zeit oder das Wissen, um dich um die Verwaltung und Vermietung des Objekts zu kümmern?

Vielleicht bist du auch nicht mehr auf dem letzten Stand, wenn es um die aktuellen Regelungen bei Vermietungen in Deutschland geht . Vielleicht machst du dir aber einfach nur Sorgen, dass nicht alles richtig läuft und du nicht direkt eingreifen kannst, weil du nicht in der Nähe bist.


Mieterhoehung Berlin

Hole dir deshalb einen kompetenten Mietverwalter an deine Seite, der direkt vor Ort ist und bei Problemen schnell reagieren kann. Er mietet deine Wohnung von dir an und übernimmt für dich alle Tätigkeiten, die du als Vermieter erledigen müsstest. Neben der Mietersuche – die teilweise recht schwierig und zeitaufwändig sein kann – gehört auch die Verwaltung deiner Wohnung, die Erstellung sämtlicher Abrechnungen und eventuell anfallender Reparaturen dazu.

Wir sorgen dafür, dass sich deine Wohnung immer in einem optimalen Zustand befindet und dadurch bestmöglich vermietet werden kann. So kannst du die Mieterhöhungen in Berlin für dich nutzen und mehr Mieteinnahmen erzielen.

Mietverwaltung = Umfassendes Management von vermieteten Immobilien

Immobilieneigner, die ihre Wohnung nicht selbst nutzen, möchten sie sicher an Dritte vermieten. Doch sie verfügen nur in seltenen Fällen über ausreichend Fachwissen, um zuverlässige Mieter zu finden und die Wohnung optimal zu verwalten. Eine Mietverwaltung deckt ein vielfältiges Aufgabengebiet rund um die Vermietung von Wohnungen in Mehrfamilienhäusern. Im Namen des Vermieters schließt die Mietverwaltung den Mietvertrag ab, erstellt die Nebenkostenabrechnung und überprüft dauerhaft die Zahlungseingänge von Mieten und Nebenkosten.

Im Verwaltervertrag werden die Aufgaben der Mietverwalter genauer festgelegt, man unterscheidet zwischen kaufmännischen und technischen Aktivitäten. Die wichtigsten Funktionen werden hier kurz aufgezählt:

KAUFMÄNNISCHE AKTIVITÄTEN

Lückenlose Buchführung einschließlich

  • Verwaltung der Miet- und Kautionskonten

  • Verwaltung der Rücklagen

  • Überwachung aller Zahlungseingänge

  • Führung der Buchhaltung

  • Organisation der Ablesungen

  • Erstellung der Nebenkostenabrechnung und anderer Ermittlung von außerplanmäßigen Kosten

  • Überprüfung des Einganges von Mietzahlungen und Geltendmachung der Rechte für dich als Besitzer

  • Übernahme des gesamten Schriftverkehrs

  • Betreuung der Mieter

TECHNISCHE AKTIVITÄTEN

Regelmäßige Wohnungsbegehungen

  • Hinsichtlich der Überprüfung des Wohnungszustands

  • Initiierung notwendiger Reparaturen und Maßnahmen der Instandhaltung

  • Meldung von Schäden an die Versicherung und vollständige Abwicklung des Schriftverkehrs

  • Überwachung von Aufträgen und Durchführung aller Abrechnungen


Für dich als Wohnungsinhaber können wir unsere Leistungen in einem Satz zusammenfassen: „Auch wenn du nicht vor Ort bist, sorgen wir dafür, dass deine Entscheidungen bezüglich deiner Wohnung bestmöglich umgesetzt wird“. Dabei basieren alle Tätigkeiten auf den mietrechtlichen Verordnungen und Gesetzen und dem Verwaltervertrag.

Aufgaben Hausverwaltung

Eine Mietverwaltung unterscheidet sich von der Hausverwaltung nicht nur in der Benennung. Während es bei der Mietverwaltung hauptsächlich um Betreuung einer vermieteten Immobilie und den Mietern geht, ist die Hausverwaltung für eine Betreuung des Gemeinschaftseigentums des Hauses zuständig. Doch die Hausverwaltung hat einen wesentlichen Einfluss auf die Mietverwaltung, denn sie gehen Hand in Hand. Diese Hauptaufgaben sind von der Hausverwaltung auszuführen:

  • Durchführung der Beschlüsse der Wohnungseigentümer

  • Die Hausordnung durchsetzen

  • Maßnahmen zur Instandhaltung und Reparatur des gemeinschaftlichen Eigentums ergreifen

  • Gemeinschaftliche Gelder verwalten

  • Willenserklärungen empfangen

  • Verträge mit Öl- und Gaslieferanten, Handwerkern und Technikern, ggf. anderen Dienstleistern abschließen

  • Jahresabrechnung der Hausgelder erstellen

  • Rücklagen für Instandhaltungen verwalten

In Deutschland ist der Begriff der Hausverwaltung nicht geschützt. Dies macht die Wahl einer guten Hausverwaltung nicht gerade einfach. Hinweise auf die Qualität des Anbieters sind Prüfsiegel, Verbandsmitgliedschaften oder das Alter des Unternehmens des Hausverwalters. Hier gilt: Je länger das Unternehmen am Markt ist, desto mehr Erfahrung – und dadurch mehr Wissen – hat es. Außerdem sollte darauf geachtet werden, dass der Hausverwalter seinen Sitz in der Nähe des Hauses hat.

Verwaltung Sondereigentum

Die klassische Mietverwaltung wie sie bereits oben beschrieben wurde, kümmert sich um die Verwaltung von Sondereigentum – beispielsweise einer Mietwohnung in einem Mehrparteienhaus, das lediglich für die private Nutzung des Eigentümers bestimmt ist.

Neben den bereits genannten Faktoren bei der Mietverwaltung kommt sie auch für die Neuvermietung von leerstehenden Wohnungen zum Einsatz. Dieser langwierige Prozess der Mieterfindung wird durch die folgenden Faktoren bestimmt:

  • Ist die Wohnung unbewohnt gehört dazu die Suche und Bonitätsprüfung potenzieller Mieter

  • Erstellung und ggf. Abschluss des Mietvertrages

  • Erhebung und Entgegennahme der Mietkaution

  • Eventuelle Mieterhöhungen anhand des Mietspiegels durchsetzen

  • Durchführung der Kommunikation mit dem Mieter bei Mängelanzeigen, Kündigungen oder finanziellen Fragen

  • Erstellung des Protokolls bei Wohnungsabnahmen

Sondereigentum kann sich auch außerhalb der eigentlichen Wohnung befinden. Dazu gehört der Dachboden, der zur Wohnung gehörende Kellerraum und eine Garage bzw. der Parkplatz in der Tiefgarage. Gehört zur Wohnung ein Balkon, der nur von den Mietern der Wohnung genutzt werden kann, gehört auch dieser zum Sondereigentum.

Home als zuverlässigen Partner wählen

Du besitzt eine Eigentumswohnung und möchtest es gewinnbringend vermieten, willst dich aber nicht selbst darum kümmern? Im Bereich Berlin herrscht schon länger ein Mangel an Wohnraum, sodass sich – aufgrund der Mieterhöhungen in Berlin – durchaus lohnenswert sein kann, die Vermietung über einen Profi im Bereich Immobilien wie Home abzuwickeln. Das System funktioniert denkbar einfach – vermiete deine Eigentumswohnung einfach an uns, wir übernehmen den Rest. Wir kümmern uns darum, dass deine Immobilie optimal verwaltet wird, ohne dass du selbst tätig werden musst.

Wir übernehmen schon die Vermietung, d.h. wir wählen den passenden Mieter für deine Wohnung aus, schließen in deinem Namen einen Mietvertrag und übernehmen sämtliche organisatorische und technische Tätigkeiten, die mit der Verwaltung deiner Wohnung in Verbindung stehen. Du profitierst, da du jeden Monat die Miete für das Objekt auf dein Konto erhältst. Selbst bei einem vorübergehenden Leerstand deiner Immobilie wird die monatliche Miete weiter an dich gezahlt, sodass du sicher planen kannst.

Für die Organisation und die Durchführung dieser wichtigen Aufgaben setzen wir nur qualifiziertes Personal ein, das ausreichend Fachwissen und Marktkenntnisse mitbringt. Wir sind immer am Puls der Zeit. Treten rechtliche oder organisatorische Anpassungen in Sachen Vermietung in Kraft, wissen unsere Mitarbeiter sofort darüber Bescheid, da sie Aktualisierungen in regelmäßigen Abständen überprüfen. Du wirst über sämtliche Änderungen, Anpassungen und Neuerungen zeitnah informiert, sodass du über alle Vorgänge bezüglich deiner Wohnung Bescheid weist.

Vermieten, vereinfacht

Vermiete deine Wohnung direkt an Home und spare dir Besichtigungen, unzuverlässige Mieter und Mietausfall.

Interessiert an Home zu vermieten? Ruf uns an unter: +49 30 88789123

  • No Results for
babeth emanuele living room 2