Vermieterverein Beratung Vorvertrag

In der Regel wird sich ein Mietinteressent beim Vermieter melden, worauf eine Besichtigung der Mietsache vereinbart wird. Der Vermieter kann in diesem Stadium nur Name und eine Kontaktadresse verlangen. Will der Interessent die Wohnung nach der Besichtigung anmieten, muss er weitere personenbezogene Daten bereitstellen, da der Vermieter eine Auswahl unter mehreren Bewerbern treffen muss. Zulässig sind Fragen nach der Anzahl der Bewohner, nach Insolvenzverfahren sowie nach Räumungsklagen in der Vergangenheit. Auch das Einkommen darf abgefragt werden.

Soll mit dem Interessenten ein Mietverhältnis vereinbart werden, kann ein (geschwärzter) Kontoauszug sowie eine Bescheinigung des Arbeitgebers verlangt werden. Auch zur Einholung einer Bonitätsauskunft bei einer Auskunftei dürfte jetzt ein berechtigtes Interesse bestehen.

Home HT GmbH | Mulackstraße 19 | 10119 Berlin